Als Tochter zweier Österreicher bin ich auf Teneriffa aufgewachsen. Ich habe der Liebe meiner Mutter für Kulturen, Pferde, Traditionen und Spanien es zu verdanken, dass ich dabei nicht nur die Kanaren kennenlernen durfte und sie meine Heimat nennen darf, sondern auch die Liebe zu Andalusien. Ich hatte das Glück im südlichen Spanien viel Zeit zu verbringen, oft hoch zu Ross und auch die eine oder andere Tradition auf dem Pferd erleben zu dürfen. Die kleinen Pferde, die langen Strände, die Rüschenkleider, die Steck Kämme, die lauten Lacher und ausgelassenen Menschen sei Dank, habe ich mir viel der Kultur bewahren dürfen, obwohl ich heute in Österreich lebe.

Als ich 2015 geheiratet habe, war es mir ein Herzensbedürfnis etwas zu finden, das diese Liebe auch etwas Ausdruck verleiht. Gleichzeitig war es mir ein Anliegen etwas Nachhaltiges und vor allem hochwertiges an meine Gäste zu verschenken. So kam ich zum Fächer den ich heute über meinen Blog direkt an Endkunden verkaufe oder über diese Webseite an Unternehmen und Großabnehmern vertreibe.

Mehr über mich erfahren sie auf meinem Blog oder auf LinkedIn.